Sinnspruch Diakonie

Woche der Diakonie - Wir sind Familie Drucken

 07.-14.09.2014

 

Woche der Diakonie 2014 vom 7. bis 14. September 2014

„Wir sind Familie" ist das Motto der Woche der Diakonie 2014.

Die Woche der Diakonie stellt sich auch in diesem Jahr dem vielschichtigen und spannenden Thema der Inklusion und setzt dabei das Thema  „Familie“ in den Mittelpunkt. Menschen sind verschieden.

Sie unterscheiden sich in Größe und Herkunft, Geschlecht und Glaube, Alter und Aussehen.

Die landesweite Woche der Diakonie 2014 wird am 7.9. eröffnet und endet am 14. September mit dem Sonntag der Diakonie, zu dem traditionell die örtlichen Kirchengemeinden oder der Kirchenkreis zu einem
Gottesdienst einladen.
Weitere Informationen finden sie hier.

 


Meppener Tagespost "MOMENT MAL" - 06/2014

 

Familie, das sind für uns in der Regel :Mama, Papa und ein bis zwei, gelegentlich auch mehr Kinder. Manchmal zählen auch Opas und Omas, Tanten, Onkel und Cousinen dazu. Familie, das ist etwas exklusives, da gehört nicht jeder zu.

Wir sind Familie –das Diakoniemotto meint es ganz anders. Familie, das sind wir alle: Große und Kleine, Alte und Junge, gesund oder krank, Migrant oder Einheimischer, Mann oder Frau. Wir sind Familie- das ist so bunt, wie unsere Gesellschaft tatsächlich ist. Und Jeder und Jede gehört dazu, hat ihren Platz, ist wichtig. Eben wie in einer „richtigen“ Familie. Wir können voneinander lernen, uns gegenseitig zuhören und unterstützen, uns auch mal über die richtige Haltung zu streiten. Wir sind Familie- das soll Sie alle einladen teilzuhaben, mitzumachen, dazu zugehören. Die Arbeit der Diakonie ist genauso bunt. Ob Beratungsstellen, Suchttherapie, Kindergärten,  Besuchsdienstkreise oder unser Haus Landrien: sie alle gehören zur bunten Familie der Diakonie. Die Diakonie unterstützt Menschen, die Hilfe brauchen, begleitet in Notlagen, berät und bietet Therapie an. So bunt wie das Motto sind die Menschen, die zu uns kommen. Und sie finden Aufnahme wie in einer Familie. Sie sind wichtiger Bestandteil dieser Familie mit ihren Stärken, Anregungen, Eigenarten und ihrem Wissen.

Wir sind Familie- dieses Motto werden wir in der Woche der Diakonie mit Leben füllen. Von der Postkartenaktion, der Teilnahme an einem Volkslauf bis zur Gestaltung der Andacht auf der Landesgartenschau. Lassen Sie sich überraschen.

 

Dorothea Währisch-Purz
Geschäftsführerin



 

Aktionen zur Woche der Diakonie


Samstag, 13.09.2014

Volkslauf (5km Staffel, 5km oder 10km), Start an der Kirche am Markt in Nordhorn.
Das Team der lutherischen und reformierten Diakonie schickt ca. 25 Läuferinnen und Läufer  an den Start.

Sonntag, 14.09.2014
10.00 Uhr Diakoniegottesdienst mit Pastorin Frau Valerius in Zusammenarbeit mit Frau Wölk-Eilers, Mitarbeiterin im Diakonischen Werk Emsland Bentheim in Meppen.
Der Gottestdienst findet in der Bethlehem Gemeinde im Albert-Schweizer-Weg 5 in Meppen statt.

 

 

Impressionen zur Woche der Diakonie 2014

 

 

(c) diakonie-emsland.de. Alle Rechte vorbehalten.